BWV 202  Aufführung Ansbach quer

BWV 202 / Aufführung in Ansbach

Im Zusam­men­hang der Arbeit an dem Doku­men­tar­film »Wei­chet nur, betrübte Schat­ten« ent­stand eine Kon­zer­tauf­zeich­nung der titel­ge­ben­den Bach­kan­tate (BWV 202). Die begeis­tert auf­ge­nom­me­nen Kon­zerte am 5. und 6. August 2009 fan­den in der Oran­ge­rie in Ans­bach statt, die Solis­tin war Maria Keo­hane, die Lei­tung vom Cem­balo aus hatte Lars Ulrik Mortensen.

Die Auf­zeich­nung der gesam­ten Kan­tate befin­det sich als Bonus auf der DVD des Fil­mes »Wei­chet nur, betrübte Schat­ten«. Sie ist zum Preis von 15 € (incl. Ver­sand) bei der fz film erhält­lich. Anfra­gen bitte über »Kon­takt«.

Regie
Anette Fleming
Stefan Zednik
Montage
Anette Fleming
Kamera
Fabian Welther
Ludolph Weyer
Anette Fleming
Ton
Oliver Prasnikar
Bayerischer Rundfunk
Produktion
fzfilm